• Das Unternehmen

    KPM Königliche Porzellan Manufaktur, Berlin
    www.kpm-berlin.de

    Die Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin steht für einzigartiges Porzellan und stilprägendes Design auf höchstem Niveau. Bis heute wird am historischen Standort das über Generationen gewachsene Handwerk einer kreativen Manufaktur gepflegt, der der legendäre Preußenkönig Friedrich der Große im Jahr 1763 Namen und Zeichen gab.

    Das Projekt

    Die Individualität der Unternehmenskultur spiegelt sich auch in den Abläufen wieder, die mit Microsoft Dynamics NAV (Navision) flexibel bleiben.

    Die Filialen sind nahtlos in die Lösung integriert und arbeiten sowohl im Back-Office als auch an den Kassen mit NAV. Dadurch wird für die Filialmitarbeiter der direkte Zugriff auf alle relevanten Daten wie Lagerbestand, Auftragsstatus und Verkaufsstatistik realisiert. Das Management ist auf diese Weise ebenfalls sekundenaktuell über alle Vorgänge informiert.

    Die kundenspezifische Anpassung der Auftragsbearbeitung und Versandlogistik mit einer „harten Artikelreservierung“ führt zu der schnellstmöglichen und gleichzeitig weiterhin hochflexiblen Abarbeitung.

    (Hinweis: David Wagemann hat dieses Projekt als Projektleiter für Cabus Business Solutions, Lübeck, begonnen. Aktuell nutzt der Kunde unsere Leistungen direkt.)

    Weitere Schwerpunkte:

    • Integration Produktion
    • Controlling
    • Workflow-Modul
    • Optimierung CRM